Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Einladung Ergebnispräsentation - AktivRegions-Projekt „Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft“

Kategorie
Veranstaltungen
Datum
18.01.2019 11:35
Ort
Kirchenstraße 30, 25436 Moorrege; Infozentrum
E-Mail
Ergebnispräsentation der Projektwoche der Gemeinschaftsschule Am Himmelsbarg in Moorrege

Sehr geehrte Damen und Herren,

wünschen auch Sie sich eine noch stärkere Jugend-/Bürgerbeteiligung in Ihrer Region? Gerade auch zu top-aktuellen Themen wie die nachhaltige und demografie-feste Zukunftsgestaltung der eigenen Region? Dann wird Sie die folgende Initiative sicherlich sehr freuen.

Im Rahmen der Projektwoche „Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft“ (vom 14.01. bis zum 18.01.2019) werden sich ca. 60 Schüler/-innen  der Gemeinschaftsschule Am Himmelsbarg (Moorrege) intensiv mit der eigenen Region auseinandersetzen.

Dabei werden die Schüler/-innen Wege für eine „plastikfreie“ Region und für eine nachhaltige Gestaltung des eigenen Schulzentrums entwickeln und hierbei insbesondere auch das eigene Alltagsverhalten kritisch hinterfragen und verändern - und zwar durch Einsatz des Vernetzten Denkens.
 
Am Freitag, den 18.01.2019 (11.35 bis 13.10 Uhr), stellen die Schüler/-innen ihre Konzepte für eine nachhaltigere Zukunft im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung an der Schule (Kirchenstraße 30, 25436 Moorrege; Infozentrum) vor, zu der wir Sie hiermit ganz herzlich einladen möchten. 

Die Projektwoche findet statt im Rahmen des AktivRegions-übergreifenden Projektes „Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft“, an dem mehr als 48 Schulen aus Schleswig-Holstein teilnehmen. Das 3-jährige Projekt zielt auf die Förderung der Jugendbeteiligung in Schleswig-Holstein. Im Rahmen von 48 verschiedenen Projektwochen werden ca. 2.400 Schüler/-innen jeweils konkrete Herausforderungen aus der eigenen Region durch Einsatz des Vernetzten Denkens kritisch reflektieren, anschließend Lösungsvorschläge entwickeln und diese den politischen Entscheidungsträgern und der Öffentlichkeit präsentieren. Das Projekt wird gefördert durch 16 AktivRegionen* (u.a. durch die AktivRegion Pinneberger Marsch & Geest), die Gesellschaft für Energie und Klimaschutz SH (EKSH) und das Institut für Vernetztes Denken Bredeneek. Zudem unterstützen die Sparkassen in Schleswig-Holstein die Jugendbeteiligungsprojekte in Schleswig-Holstein – unter anderem über einen landesweiten Wettbewerb. Im Rahmen des Wettbewerbs werden jährlich die 3 besten Ideen prämiert. Weitere Informationen zum Projekt und zum Wettbewerb finden Sie hier: www.jugend-gestaltet-nachhaltige-Zukunft.de.

Seien Sie gespannt auf die Erkenntnisse und auf die erarbeiteten Lösungen der Schüler/-innen. Bitte teilen Sie dem das Projekt durchführenden Institut für Vernetztes Denken Bredeneek gUG (Herrn Grimm) bis zum 16.01.2019 mit, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen werden ( – Betreff „Projektwoche in Moorrege“). Wir freuen uns auf Sie und verbleiben bis dahin mit den besten Grüßen

Ihre AktivRegion Pinneberger Marsch & Geest

 

 
 

Alle Daten

  • 18.01.2019 11:35

Aktuelles

Vorstand beschließt Machbarkeitsstudie

Am 14. Mai 2019 tagte der Vorstand der AktivRegion in der Gemeinde Seester.  

weiter...

Energetische Stadtsanierung

Das Land unterstützt kleine Kommunen mit ergänzendem Landeszuschuss.

weiter...

Termine

30
Sep
Hohes Arsenal Rendsburg
Datum: 30. September 2019, 10:00

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH