Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Förderung

Hier finden Sie wichtige Unterlagen und Informationen zur Förderung.

Bitte beachten Sie stets die im Zuwendungsbescheid angeführten Bestimmungen und Auflagen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle oder das zuständige Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume.

Bitte beachten Sie, dass die Antragsunterlagen grundsätzlich 3 Wochen vor der Sitzung des Vorstandes in der Geschäftsstelle vorliegen sollten. Die Sitzungstermine finden Sie hier.

 

Antragsunterlagen

Förderantrag

Kosten- und Finanzierungsplan

Hinweise der AktivRegion zur Antragstellung auf Basis der Integrierten Entwicklungsstudie (IES) 2014-2020

 

 

Projektauswahlbogen

Projektauswahlbogen

 

 

Förderhinweise

Auszug aus der IES zu den Themen Kernthemen, Projektbewertung, Ziele

 

 

Verwendungsnachweis

Vorlage Verwendungsnachweis

Rechnungsblatt

 

 

Anlagen

De-Minimiserklärung

Merkblatt Publizitätsvorschriften

 

 

Richtlinie

Förderrichtlinie des Landes - LEADER

Förderrichtlinie Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE)

 

 

ILE-Anträge (Leitprojekte und Dorferneuerung)

Übersicht der Leitprojekte sowie Informationen zu Stichtagen und Budgets | Link Landesportal

Antrag Basisdienstleistung Bildung & Nahversorgung | Projektauswahlkriterien | Link Landesportal

Antrag Modernisierung ländlicher Wege | Projektauswahlkriterien | Link Landesportal

Antrag Breitbandinfrastruktur | Link Landesportal

Antrag Erhaltung des kulturellen Erbes | Projektauswahlkriterien | Link Landesportal

Antrag Ländlicher Tourismus | Projektauswahlkriterien | Link Landesportal

Antrag auf Gewährung einer Zuwendung im Rahmen der Ortskernentwicklung

Aktuelles

Vorstand beschließt Regionalbudget-Proje…

Die AktivRegion Pinneberger Marsch & Geest fördert erstmals Klein(st)projekte. Gut 192.000 Euro hat die AktivRegion für 19 sogenannte Klein(st)projekte ausgeschüttet, die maximal 20.000 Euro kosten dürfen. Gemeinnützige Vereine sowie Gemeinden profitieren davon. Die Begünstigten hatten zuvor ein Bewerbungsverfahren durchlaufen.

weiter...

Die UNESCO-BNE-Fahne weht vor dem Wedele…

Die UNESCO hat Wedel zusammen mit acht weiteren Kommunen – darunter Hamburg, München und Heidelberg – als herausragendes Beispiel für gut vernetzte Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ausgezeichnet. In ihrem Statement hob die Jury die Bedeutung städtischer Kooperationsprojekte hervor. „In der Stadt Wedel existiert eine lebendige und starke Bildungslandschaft, die...

weiter...

Energetische Stadtsanierung

Das Land unterstützt kleine Kommunen mit ergänzendem Landeszuschuss.

weiter...

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH