Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Fördermittel

Der AktivRegion stehen im Rahmen des Landesprogramms Ländlicher Raum bis 2020 rund 2,86 Mio. Euro an Fördermitteln zur Verfügung. Im Zuge der Erarbeitung der Integrierten Entwicklungsstrategie wurden den einzelnen Kernthemen bereits Budgets zugeordnet (Anteil am Budget)...

  • Ortskerne zukunftsfähig gestalten (Daseinsvorsorge) 35%
  • Mit Ressourcen nachhaltig umgehen (Klimawandel & Energie) 35%
  • Land und Natur erleben (Wachstum & Innovation) 20%
  • Lokale Bildungslandschaften aufbauen und stärken (Bildung) 10%

Darüber hinaus ist die AktivRegion bemüht, weitere Fördermittel wie beispielsweise Bundesmittel der Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur- und Küstenschutz (GAK) oder andere Landesmittel aus den Bereichen Ländlicher Wegebau oder Breitband für die Region einzuwerben. Zusätzlich können größere Projekte mit einer Förderung ab 100.000 € für einen Landeswettbwerb vorbereitet werden.

Aktuelles

Förderprogramm für Kulturhäuser

Kulturzentren im ländlichen Raum können bis zu 25.000 Euro Fördermittel für programmbegleitende Investitionen beantragen.

weiter...

„DorfFunk SH - GEMEINSAM ALLEM GEWACHSEN…

Derzeit prägen Einschränkungen unser Miteinander, die wir uns in der Form bis vor kurzem nie hätten vorstellen können – das Land und das gesellschaftliche Leben sind nahezu zum Stillstand gekommen, soziale Kontakte sind auf das notwendigste Maß beschränkt.   App DorfFunk  -  www.dorffunk-sh.de Gleichzeitig werden vielerorts Initiativen gegründet, sei es von engagierten Einzelpersonen...

weiter...

Vorstand beschließt weiteres Grundbudget…

Der  Vorstand hat den Antrag von Frau Anika Schlüter vom Moorhof Tornesch positiv beschieden. Auf dem Moorhof in Tornesch soll ein Natukindergarten entstehen.

weiter...

Vorstand beschließt Regionalbudget-Proje…

Die AktivRegion Pinneberger Marsch & Geest fördert erstmals Klein(st)projekte. Gut 192.000 Euro hat die AktivRegion für 19 sogenannte Klein(st)projekte ausgeschüttet, die maximal 20.000 Euro kosten dürfen. Gemeinnützige Vereine sowie Gemeinden profitieren davon. Die Begünstigten hatten zuvor ein Bewerbungsverfahren durchlaufen.

weiter...

Die UNESCO-BNE-Fahne weht vor dem Wedele…

Die UNESCO hat Wedel zusammen mit acht weiteren Kommunen – darunter Hamburg, München und Heidelberg – als herausragendes Beispiel für gut vernetzte Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ausgezeichnet. In ihrem Statement hob die Jury die Bedeutung städtischer Kooperationsprojekte hervor. „In der Stadt Wedel existiert eine lebendige und starke Bildungslandschaft, die...

weiter...

Energetische Stadtsanierung

Das Land unterstützt kleine Kommunen mit ergänzendem Landeszuschuss.

weiter...

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH