Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Die UNESCO-BNE-Fahne weht vor dem Wedeler Rathaus

Die UNESCO hat Wedel zusammen mit acht weiteren Kommunen – darunter Hamburg, München und Heidelberg – als herausragendes Beispiel für gut vernetzte Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ausgezeichnet. In ihrem Statement hob die Jury die Bedeutung städtischer Kooperationsprojekte hervor.
„In der Stadt Wedel existiert eine lebendige und starke Bildungslandschaft, die auf einer gemeinsamen, politisch beschlossenen „Agenda für Bildung“ fußt. Seit 2014 verfügt die Stadt über ein Integriertes Klimaschutzkonzept, das konkrete Maßnahmen enthält, um globale Herausforderungen auch auf lokaler Ebene anzugehen. Bildung für nachhaltige Entwicklung wird hierbei als wertvolles Instrument angesehen, das Menschen befähigt, verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen. In vorbildlicher Weise stärkt die Kommune über städtische Kooperationsprojekte mit Kindertagesstätten, formalen- und non-formalen Bildungseinrichtungen und der Wirtschaft die Kompetenzen bei Lehrenden, Multiplikatoren sowie auch Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft und der Zivilgesellschaft. Die Jury würdigt das herausragende Engagement der Stadt Wedel, Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Stadtgesellschaft und -verwaltung zu verankern.“ (Deutsche UNESCO-Kommission 2019)

Einen Anteil an diesem Erfolg haben sicherlich auch einige von der AktivRegion geförderte Projekt aus dem Kernthema "Lokale Bildungslandschaften aufbauen und stärken" wie


• "Klar im Vorteil durch neachgewiesene Kompetenzen"
• „Sprache erleben – Region erkunden“
• "Elementare Musikerziehung in der KiTa"
• „Wedeler Kitas aktiv im Klimaschutz“

Die UNESCO-BNE-Fahne weht seit dem 28.11.2019  vor dem Rathaus. Sie erinnert daran: Ohne Bildung keine Zukunft.

Die AktivRegion beglückwünscht die Stadt Wedel zu diesem tollen Erfolg.

Aktuelles

Vorstand beschließt Regionalbudget-Proje…

Die AktivRegion Pinneberger Marsch & Geest fördert erstmals Klein(st)projekte. Gut 192.000 Euro hat die AktivRegion für 19 sogenannte Klein(st)projekte ausgeschüttet, die maximal 20.000 Euro kosten dürfen. Gemeinnützige Vereine sowie Gemeinden profitieren davon. Die Begünstigten hatten zuvor ein Bewerbungsverfahren durchlaufen.

weiter...

Die UNESCO-BNE-Fahne weht vor dem Wedele…

Die UNESCO hat Wedel zusammen mit acht weiteren Kommunen – darunter Hamburg, München und Heidelberg – als herausragendes Beispiel für gut vernetzte Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ausgezeichnet. In ihrem Statement hob die Jury die Bedeutung städtischer Kooperationsprojekte hervor. „In der Stadt Wedel existiert eine lebendige und starke Bildungslandschaft, die...

weiter...

Energetische Stadtsanierung

Das Land unterstützt kleine Kommunen mit ergänzendem Landeszuschuss.

weiter...

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

ELER-Bund-Land-Logo2012logo-LEADERLogo-AktivRegion SH